Mazda 3 Leasing Angebote

Mazda 3 2.0 Signature mit Head Up Display, Sportsitzen für 150,42 €
150,42€ netto

Mazda 3 2.0 Signature mit Head Up Display, Sportsitzen für 150,42 €

48 Monate Leasing
0.73 Leasingfaktor
10.000 km / Jahr
Gewerbe, Privat

Der Mazda 3 2.0 Signature kann auf LeasingMarkt.de für 150,42 € netto mit einer Laufzeit von 48 Monaten und einer Fahrleistung von 10000 km im Jahr angefragt werden. Das Angebot ist gültig für Gewerbe- und Privatkunden und 10 Fahrzeuge sind insgesamt vorhanden. Laut Beschreibung entfallen die Überführungskosten bzw. es ist keine Angabe vorhanden.

Verbrauch innerorts:
6,5 l/100 km
außerorts:
4,3 l/100 km
kombiniert:
5,1 l/100 km
Emissionen kombiniert:
119 g/km CO2*

Der elegante Kompaktwagen Mazda 3 im Leasing

 

Wussten Sie, dass die neuen Autos von Mazda mit Design-Preisen nur so überhäuft werden und damit zu den schönsten Fahrzeugen unserer Zeit gehören? So ein Prachtexemplar ist auch die fünftürige Schräghecklimousine Mazda 3. Seit 2003 im Programm, ist im Jahre 2019 die jüngste, vierte Generation erschienen. Der Markt hat den kompakten Edelstein wohl aufgenommen, es wurden bereits über 6 Millionen des Mazda 3 im Kauf, im Leasing oder durch Finanzierung verkauft.

 

mazda3 2019

Der neue Mazda3 © Mazda

Das anziehende Kodo-Design

 

Die japanischen Designer mit der Kodo-Philosophie von Mazda haben sich selbst übertroffen. Kodo, das bedeutet Erhabenheit und Feinsinnigkeit, und das ist es, was dieser bildschöne Kompaktwagen ausstrahlt. Eine mit dem großen Kühler kräftig wirkende Front wird durch das feine Profil aufgelockert. Die sensible Designsprache macht den Mazda 3 jedem Abkömmling italienischer Designschmieden ebenbürtig. Die lang gezogenen Scheinwerfer an der großen Front und das abfallende Dach schaffen Dynamik. Alu-Felgen formen noch rollende Eleganz. In 2019 soll eine Limousine mit Stufenheck folgen. Farbige Lackierungen sind aufpreispflichtig. Der Mazda 3 ist im Augenblick nur als eleganter Fünftürer mit Schrägheck erhältlich.

 

Mazda-Komfort auf der Strecke

 

Auf der Strecke wirkt der automobile Star ungewöhnlich leise im Innenraum. Das Fahrwerk des dynamischen Wagens ist straff abgestimmt, sodass stets direkter Bodenkontakt besteht. Vorn haben Fahrer und Beifahrer sehr viel Platz. Die optionalen Lederausstattungen schaffen Luxus im Interieur. Auf kürzeren Strecken passen auch schon einmal fünf Personen in den Kompaktwagen. Der Zugang erfolgt serienmäßig schlüssellos. Mit einem Drehschalter in der Mittelkonsole wird das Sieben-Zoll-Display mit Infotainment und Kommunikation bedient. Scheibenwischer sind sensorgesteuert, der Fahrersitz ist elektrisch einstellbar, eine Klimaanlage ist an Bord.

 

Viel Technik im Mazda 3

 

Die technische Ausrüstung ist schon in der Serie umfassend. Ein elektronisches Stabilitätsprogramm und ein Bremsassistent helfen dem Mazda-Fahrer. In der City kann ein Notbremsassistent mit Fußgängerkennung bei Geschwindigkeiten bis 30 Stundenkilometer Kollisionen verhindern helfen. Der Abstandsradar ist im Stau nützlich. Der Kompaktwagen besitzt eine Reifendruckkontrolle sowie einen Spurwechselassistenten, eine adaptive Geschwindigkeitsregelung, einen Berganfahrassistenten, Ausparkhilfe, Verkehrszeichenerkennung und Müdigkeitserkennung. Verschiedene weitere Assistenten sind gegen Aufpreis erhältlich oder je nach Ausstattungslinie im Fahrzeug verbaut. Das Head-Up Display versorgt den Fahrer mit Infos und das Navi hilft beim Ankommen. Das Smartphone kann mit dem Infotainmentsystem über Bluetooth verbunden werden.

 

Verschiedene Motorisierungen für den Mazda3

  • Diesel: Den Mazda 3 gibt es mit einem 116 PS Dieselmotor ab 25.290 Euro.
  • Benzin: Bei den Benzinmotoren können Sie zwischen einem verbrauchssparenden Skyactiv-G Benziner mit 122 PS für 22.990 Euro und einem 150 PS Motor wählen. Für einen Aufpreis von 2.000 Euro ist ein Automatikgetriebe erhältlich. Der stärkere Motor soll erst im Laufe des Jahres 2019 erscheinen, ein Preis ist noch nicht bekannt.

 

Verfügbare Ausstattungslinien

 

Sie haben die Wahl zwischen der Grundausstattung und der Mazda 3 Selection Linie, die einen Aufpreis von 1.300 erfordert. Hier sind zusätzlich eine Einparkhilfe, eine Klimatisierungsautomatik, eine Rückfahrkamera, das schlüssellose Zugangssystem, Sitzheizung vorne und eine Lenkradheizung verbaut.

 

Zusatzausstattungen für den Mazda 3

 

Beim Mazda 3 werden zahlreiche Zusatzausstattungen und weitere Pakete gegen Aufpreis angeboten, sodass der Kompaktwagen mit allerlei Luxus ausgestattet werden kann. Beim Modell Selection ist eine herrliche Lederausstattung zukaufbar. Mit Alufelgen, Außenspiegelverkleidungen und Trittschutzleisten können Akzente im Kauf, im Leasing oder in der Finanzierung gesetzt werden.

 

Der neue Mazda 3 by auto motor & sport