MINI Clubman Leasing Angebote

MINI Clubman One Exclusive Paket für 155,46 € Netto Leasingrate
155,46€ netto

MINI Clubman One Exclusive Paket für 155,46 € Netto Leasingrate

36 Monate Leasing
0.58 Leasingfaktor
10.000 km / Jahr
Gewerbe

Eines der beliebtesten Stadtautos dieser Zeit ist der MINI Clubman. Wir haben heute ein attraktives Leasingangebot für den Clubman ONE im Exclusive Paket gefunden. Das Angebot von 155,46 € Monatsrate beinhaltet eine 36 monatige Laufzeit sowie 10.000 km / Jahr wie üblich. Der Neuwagen hat 102 PS, Manuellgetriebe sowie Klima, Einparkhilfe, Sitzheizung und vieles mehr.

Verbrauch innerorts:
7,2 l/100 km
außerorts:
4,9 l/100 km
kombiniert:
5,8 l/100 km
Emissionen kombiniert:
131 g/km CO2*

Mini Clubman

 

Kurz nach der Übernahme der Marke Mini durch BMW stellten die Bayern im Jahre 2007 den Kombi Mini Clubman vor. Im Vergleich zum Mini wurde der Clubman um 24 cm verlängert. Schon in den sechziger Jahren hatte es bei Mini Kombis, wenn auch unter anderem Namen, gegeben. Mit den beiden für den europäischen Markt unkonventionellen Flügeltüren am Heck des Clubman griff BMW ebenfalls eine Tradition des Mini auf. Mit den unserem Auge ungewohnten Flügeltüren wurde ein zentraler Markenwert unterstrichen. Der Mini ist nicht wie andere Autos, sondern eine sehr individuelle kleine Leidenschaft. Bei uns ist er im Kauf, im Leasing und durch Finanzierung erhältlich.

 

Vornehmes Design

 

BMW stand mit dem neuen Modell unter einem gewissen Druck. Würden die Bayern ein völlig neues Auto produzieren oder an Traditionen anknüpfen, das fragten sich die Beobachter. Mit dem Clubman wählte BMW einen eigenen Weg, der wohl Traditionen wie die Flügeltüren aufnahm, gleichzeitig jedoch ein sehr modernes Fahrzeug schuf. Das Design kann vornehm genannt werden, der Auftritt ist trotz der kompakten Dimensionen vorn eher athletisch. Elemente wie die beiden verchromten Auspuffe, die großen Heckleuchten in den Flügeltüren, der Schutz über den Rädern, die vielfach gegliederte Front und die großen Frontscheinwerfer bilden eine ganze Sinfonie von edler Eleganz am Kleinwagen Mini.

 

Komfort im Mini-Interieur

 

Die verschiedenen Linien treten differenziert auf, aber ein gewisser britisch anmutender Komfort herrscht im Innern des Clubman immer. Holz- und Lederelemente erinnern an einen Londoner Club, ähnlich komfortabel sind die Sitze ausgelegt. Mit Mini Connected für 3.260 Euro ist der Pilot mit aktuellen Verkehrsinfos und bei Bedarf mit dem Mini-Concierge-Service verbunden. Dynamische Linien im Türdekor und das auffällige Rundelement in der Mitte der Armaturen mit 6,5 Zoll- oder 8,8 Zoll-Displayverschaffen dem Mini auch im Inneren eine unverwechselbare Vornehmheit. Fünf Sitze und 360 bis 1.250 Liter Kofferraum erlauben dem Stadtauto eine bequeme Performance auch auf der Langstrecke.

 

Drei Modelle zur Auswahl

 

Den Clubman gibt es in drei Modellversionen als Diesel oder Benziner zwischen 102 PS und 192 PS zu kaufen. Mit einem kombinierten Verbrauch nach Herstellerangabe zwischen 4,5 Litern und 6,6 Litern hilft der Clubman Betriebskosten zu sparen. Alle Modelle gibt es mit Schalt- oder Automatikgetriebe, Mini bietet zusätzlich ein aufpreispflichtiges Sportautomatikgetriebe an. Alle Modelle besitzen einen Parkassistenten, das Verbrauch senkende Efficient Dynamics System, ein Multifunktionslenkrad und Reifendruckkontrolle. Sie unterscheiden sich hauptsächlich durch die Motorisierung.

 

Clubman One

 

Der Mini Clubman One kommt mit 16 Zoll Rädern und als Benziner mit 102 PS oder als Diesel mit 116 PS auf Ihren Hof gerollt. Ohne Sonderausstattungen kostet er als Benziner im Kauf, im Leasing oder in der Finanzierung 23.600 Euro. Der Diesel liegt bei 26.500 Euro. Die Spiegelkappen sind schwarz oder gegen Aufpreis in der Wagenfarbe erhältlich. Das Interieur ist mit elegant wirkendendem schwarzen Stoff ausgekleidet.

 

Der Cooper

 

Der Clubman Cooper kostet als Benziner mit 136 PS 25.400 Euro und als Diesel mit 150 PS 28.600 Euro. Bei diesem Modell kann die Dachfarbe variiert werden und es sind Motorhaubenstreifen in Schwarz oder Weiß für 150 Euro erhältlich. Bei den Spiegelklappen kann zwischen vier Farben gewählt werden. Im Standard ist der Cooper grau metallic lackiert, andere Farben kosten Aufpreise. Nebelschlussleuchte und Sportsitze sind vorhanden.

 

Der Cooper S

 

Als sportlicher Cooper S ist der Clubman in Graumetallic als Benziner mit 192 PS für 29.300 Euro und als Diesel mit 190 PS für 33.700 Euro zu haben. Er benötigt nur 7,3 Sekunden, um auf Hundert Stundenkilometer zu beschleunigen. Der Cooper S besitzt 17 Zoll Leichtmetallräder, Dach und Spiegelklappen können in weiß oder schwarz variiert werden. Der Cooper S ist mit dem stabilisierenden Performance Kontrollsystem ausgerüstet. Als Mini mit Allradantrieb ist der Cooper S All4 AT als Benziner für 33.250 Euro und als Diesel für 35.700 Euro zu haben.

 

Zusatzausstattungen von Sport und Technik bis Luxus

 

Alle Modelle können mit weiteren Ausstattungen gegen Aufpreis aufgewertet werden. Von der duftenden Lederinnenverkleidung über ein ganzes Assistentenorchester bis hin zu Sport- und Sicherheitseinrichtungen ist fast alles im Kauf, gerne auch durch Leasing und Finanzierung, zu erwerben.