A-Klasse Leasing Angebote

Mercedes Benz AMG A35 im Gewerbeleasing für 399 € Rate
399,00€ netto

Mercedes Benz AMG A35 im Gewerbeleasing für 399 € Rate

48 Monate Leasing
0.99 Leasingfaktor
10.000 km / Jahr
Gewerbe

Das Autohaus Jürgens bietet gerade den Mercedes-AMG A35 in einem Business-Leasing Vertrag für 399 € an. Der kompakte Sportwagen mit einem Gesamtleergewicht von 1.555 kg und satten 306 PS ist ein echter Hingucker. Der Wagen ist mit einem 2,0-Liter-R4 Abgasturbolader ausgestattet und hat ein AMG Performance 4MATIC vollvariabler Allradantrieb.  

Verbrauch innerorts:
9,3 l/100 km
außerorts:
6,1 l/100 km
kombiniert:
7,3 l/100 km
Emissionen kombiniert:
167 g/km CO2*
Mercedes-Benz A 35 AMG für 369€ Netto in der Frühjahresaktion
369,00€ netto

Mercedes-Benz A 35 AMG für 369€ Netto in der Frühjahresaktion

48 Monate Leasing
0.92 Leasingfaktor
10.000 km / Jahr
Gewerbe

Wer schon immer einen leistungsstarken Mercedes Benz fahren wollte, hat hier die Möglichkeit den A 35 im AMG Paket sich zu leasen. Das Angebot gilt nur für Gewerbetreibende und ist nicht von Dauer, da es sich um eine Frühjahresaktion handelt.

Verbrauch innerorts:
9,3 l/100 km
außerorts:
6,1 l/100 km
kombiniert:
7,3 l/100 km
Emissionen kombiniert:
167 g/km CO2*

Die A-Klasse von Mercedes mit Leasing Angeboten

Seit 1997 ist das erste Kompaktmodell von Mercedes mit Frontantrieb, die A-Klasse, am Markt erhältlich. Im Jahre 2018 wurde die erfolgreiche Reihe in der vierten Generation stark modernisiert herausgebracht. Die erfolgreiche Einführung führte dazu, dass dieser Kompaktwagen einen festen Platz im Portfolio der Marke erhielt. Die A-Klasse ist besonders in der City beliebt, eignet sich aufgrund ihres Komforts jedoch auch gut als kompakte Reiselimousine. Die A-Klasse gibt es als Kompaktlimousine mit Schrägheck und als Stufenhecklimousine. Auf LeasingUniverse finden sie die aktuellsten A Klasse Leasing Angebote.

 

Modernes Design verdrängt Würfelform

Im Laufe der Überarbeitungen ist die ursprünglich würfelähnliche Form verschwunden und wurde durch ein dynamischeres modernes Design mit langgestreckter Fronthabe und niedrigerem Dach attraktiver. Ein hübsches Detail sind die durch die Heckklappe zweigeteilten Rückleuchten. Die Front mit ihren Lufteinlässen und den abgeflachten Scheinwerfern verspricht einen selbstbewussten Auftritt der A-Klasse.

 

Komfort und Technik regieren die Serienausstattung der A-Klasse

Besonders stolz ist Mercedes auf das intuitiv zu bedienende neue MBUX Multimediasystem, das über ein Touchpad, den Touchscreen oder über das Multifunktionslenkrad bedient werden kann. Mit dem neuen Head-Up Display werden Informationen wie Geschwindigkeit, Tempolimits oder Navigationshinweise in das Fahrersichtfeld projiziert. USB-Schnittstellen, Regen-Licht-Sensoren und Klimaanlage sind vorhanden. Eine Ambientebeleuchtung schafft unterschiedliche Stimmungen. Touch-Control Knöpfe am Multifunktionslenkrad helfen bei der Bedienung des Multimediasystems. Optional ist ein Sprachbedienungssystem zubuchbar. Je nach Ausstattung geben die Sitze mit Komfort, mit Massagefunktion oder als Sportsitze optimalen Halt.

 

a-klasse interieur 2018

Das neue A-Klasse Interieur 2018/2019 © Mercedes

 

Die Benziner und drei Dieselmotoren

Alle Motoren erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von über 200 Stundenkilometern. Die Benziner bringen mit ihrem Sechsgang-Schaltgetriebe zwischen 109 und 306 PS auf die Straße und liegen im kombinierten Verbrauch zwischen 6 Litern und 8 Litern nach Herstellerangabe. Mit den Benzinern kostet die A-Klasse zwischen 26.090 Euro und 47.528 Euro (AMG). Die Dieselmotoren mit Siebengang- oder Achtganggetriebe mit 116, 150 oder 235 PS (AMG) liegen zwischen 31.398 und 36.640 Euro. Die Stufenhecklimousine ist jeweils für einen Aufpreis von etwa 4.900 Euro im Kauf, im Leasing oder durch Finanzierung zu haben. Die Fahrleistungen sind teilweise sehr beeindruckend. So jagt der A250 4matic mit Allradantrieb in nur 6,3 Sekunden auf Hundert Stundenkilometer. Der AMG A35 schafft das sogar in 4,7 Sekunden und kann bereits ab 350 € netto im Monat geleast werden.

 

Pakete und Ausstattungslinien

Die A-Klasse kann durch eine große Menge an Paketen und zahllose Sonderausstattungen individuell ausgerüstet werden. Wir nennen hier beispielhaft einige der verfügbaren Pakete.

  • Mit der AMG Linie wird das Fahrzeug mit Spoilern und Sportfahrwerk für 3.510 Euro Aufpreis in die Nähe der AMG-Fahrzeuge gerückt.
  • Das Navigationspaket für 1.356 Euro bringt Touchpad und Navigation in das Auto. Das Navi-Premiumpaket für 3.016 Euro bringt zusätzlich den Verkehrszeichen-Assistenten ins Auto.
  • Das Businesspaket für 1.963 Euro beinhaltet einen aktiven Parkassistenten, Sitzheizung und Navigation von der Festplatte.
  • Das Display-Paket stattet mit einem volldigitalen Instrumentendisplay und einem Media-Display für 1.475 Euro aus.
  • Das Style-Paket mit jugendlichem Auftritt kostet einen Aufpreis von 1.213 Euro und umfasst verschiedene Chromapplikationen und farbliche Akzente im Exterieur.
  • Für 1.654 können Sie mit dem Lederpaket den Innenraum aufwerten, für 1.368 geschieht dies im AMG-Stil.
  • Das Parkpaket für 1.106 Euro sucht für Sie einen Parkplatz und hilft mit der Rückfahrkamera beim Einparken. Mit 360 Grad Kamera ist für 1.594 Euro eine Rundumsicht mit Parkassistent garantiert.
  • Mit einem Aufpreis von 1.868 bringt die Progressive Linie größere Räder und betont avantgardistische Designelemente.

Weitere Sonderausstattungen

Zahllose weitere Sonderausstattungen vom Lederlenkrad bis zum Übermüdung bekämpfenden Energizing Paket werden individuell bestellt. Verfügbar sind das Pre-Safe System, das alle Systeme im Fahrzeug im Falle eines drohenden Unfalls optimiert, der Totwinkelassistent und der Abstandassistent. Das Fahrassistenten-Paket für 1.796 Euro stellt alle modernen Assistenten bereit.

 

Die neue A-Klasse by auto motor und sport